Gleichheits-Memo

(1 Kundenrezension)

12,45

Das Gleichheits-Memo ist ein Kinderspiel, bei dem zusammengehörige Karten gefunden werden müssen. Diese zeigen die gleiche Tätigkeit, durchgeführt von Personen unterschiedlicher Hautfarbe oder Geschlechts. Ein Spiel für ein offenes Weltbild!

Artikelnummer: 1 Kategorien: , Schlagwort:

Das Gleichheits-Memo ist das erste eigene Happy Jona Produkt und entwickelt, um Kindern den Wert Gleichheit zu vermitteln. Wie bei jedem Memo-Spiel sucht man zusammengehörige Paare und trainiert dabei das Kurzzeitgedächtnis und logisches Denken. Beim Gleichheits-Memo sind die 16 Paare nicht genau gleich, sondern zeigen eine Tätigkeit, durchgeführt von Personen unterschiedlichen Geschlechts und/ oder unterschiedlicher Hautfarbe. Bereits aufgebaute Stereotype werden so gelöst und Kinder bauen eine offenere Weltanschauung auf.

Warum ist der Wert Gleichheit wichtig?

Gleichheit ist fundamental für eine faire und glückliche Gesellschaft und Ungleichheit wiederum ist Auslöser von Konflikten. In der Entwicklung von Kindern ist Gleichheit wichtig, damit sie sich frei entfalten und ihre wahren Stärken und Schwächen entdecken können und sich nicht mit einem vorgefertigten Lebensmuster arrangieren.

Was sind Stereotype?

Stereotype sind Schablonen, durch die wir Menschen sehen und bewerten.

Warum bauen Menschen Stereotype auf?

Wir beurteilen permanent die Menschen um uns herum und haben gar nicht die Kapazität, uns intensiv mit jedem Individuum zu beschäftigen. Also überbewerten wir einzelne Merkmale (wie Geschlecht oder Hautfarbe) und schreiben dem Individuum Eigenschaften zu, die wir mit diesem Merkmal in Verbindung bringen.

z.B.

Beobachtung: Bill Gates ist älter

Stereotyp: Ältere Menschen haben keine Ahnung von Computern

ergo: Bill Gates hat keine Ahnung von Computern

Wer Bill Gates nicht kennt und diesen Stereotyp aufgebaut hat, würde davon ausgehen, dass er keine Ahnung von Computern hat.

Was sind Vorurteile?

Vorurteile sind Stereotype mit negativer Bewertung.

Wie wirken sich Stereotype auf die Entwicklung von Kindern aus?

Durch Einordnung zu und Abgrenzung von Gruppen definieren wir unseren Selbstwert. Das bietet leider den Anreiz, andere Gruppen ab- und die eigene Gruppe aufzuwerten. Deswegen versucht Happy Jona die überwiegende Gleichheit zwischen Menschen wieder in den Fokus zu rücken.

Kinder schreiben sich selbst die Eigenschaften zu, die sie von ihrer Umwelt auferlegt bekommen. So konnte gezeigt werden, dass Mädchen ihre eigene tatsächliche Leistung unterschätzen und Jungen ihre eigene tatsächliche Leistung überschätzen. Beides führt nicht zu einem gesunden Selbstwert.

» lies hier mehr zum Thema

Gewicht 0.4 kg
Größe 13 × 7 × 2.5 cm
Alterskategorie

,

Anlässe

Trainingskategorie

Material

1 Bewertung für Gleichheits-Memo

  1. Tanja

    Wir haben das Spiel und mein Sohn (5) liebt es! Eine tolle Idee, Memory mit Werten zu verknüpfen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum der Mindestbestellwert von 100 Euro?

Ab einem Warenkorb dieser Größenordnung verschickt der Großhändler die Ware direkt zu Dir nach Hause

1. Das ist nachhaltig, weil die Ware nicht 2x innerhalb Deutschlands versendet werden muss, sondern direkt vom Großhandel an den Kunden geschickt wird.

2. Happy Jona hat jetzt am Anfang mehr Kapazität für den Ausbau des Sortiments, weil Lagerung und Lieferung entfällt.

Danke für Dein Verständnis!